Bewegung als Motor der Entwicklung

Impulse für die Arbeit in Kindertagesstätten – Fachtagung am 09.09.20 in Mainz

Im bewegten Spiel lernen Kinder sich selbst, ihren Körper und ihre Fähigkeiten kennen. Wenn sie kriechen, balancieren, klettern, mit anderen Kindern toben oder von Kisten herunterspringen entwickeln sie gleichzeitig ihre körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Kompetenzen. Bewegung ist eine elementare Ausdrucksform sowie Grundlage von Gesundheit und Bildung.

Die BAG veranstaltet gemeinsam mit dem ILF Mainz den bewegten und bewegenden Fachtag „Bewegung als Motor der Entwicklung“ für pädagogische Fachkräfte in Mainz. Die Fachtagung gibt Impulse, wie Bewegung als Medium der Entwicklungsförderung im Kita-Alltag genutzt werden kann. Workshops bieten Einblicke in verschiedene Konzepte und konkrete Ideen für die Kita-Praxis, Bewegungsfreude zu unterstützen, kindliche Eigeninitiative und Bewegungslust ins Zentrum zu stellen und Kindern attraktive Bewegungsherausforderungen zu ermöglichen.

In einem Impulsvortrag zum Thema „Kinder brauchen Herausforderungen!“ zeigt Janka Heller von der BAG in eindrücklicher Weise die Bedeutung von Bewegung und Risiko für die kindliche Entwicklung auf  und gibt Impulse zur Gestaltung von herausfordernden Spielsituationen.

Die BAG, das ILF sowie der Verein Bewegungskindertagesstätte Rheinland-Pfalz e.V. geben Einblick in ihre Arbeit und ihre Angebote für Kitas. Mittags können die Teilnehmenden sich bei verschiedenen Ausstellern über bewegungsanregende Materialien informieren und diese z.T. ausprobieren.

Zur Veranstaltung

Weitere Informationen

sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie über den Button auf der Homepage des ILF.

Zur Veranstaltung
Kontakt

Ihre Ansprechparnterin:

Janka Heller: 06127-9999270
Kontakt
Kongress Karlsruhe Wie bringen wir Kinder in Schwung