Miteinander statt Gegeneinander

Spielerische Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche

Wie kann ein Miteinander statt Gegeneinander gelingen? Der Umgang mit starken negativen Gefühlen, wie Angst, Enttäuschung, Neid, Trauer und Wut, ist schwierig und stellt selbst lebenserfahrene Erwachsene vor eine Herausforderung. Diese Gefühle und ein konstruktiver Umgang damit sind wichtig für die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit. Kinder und Jugendliche benötigen eine verständnisvolle Begleitung, um aus den Gefühlen positiven Nutzen, wie u.a. Motivation, Leistungsfähigkeit oder Hilfsbereitschaft, zu ziehen. Nicht immer finden sich schnell Problemlösungen – Gefühle, die oft lange anhalten, müssen ausgehalten werden. Schon in der Kindheit ist sozial-kognitives Kompetenztraining gefragt. Es geht dabei u.a. um gewaltfreie Kommunikation und einen interkulturellen Blick als Säulen eines vorurteilsfreien und positiven Miteinanders.

In diesem Fachvortrag zeigt unser Bildungsreferent Dr. Ohle Wrogemann verständlich und nachvollziehbar Beispiele auf, wie in Elternhaus, Kita oder Schule mit einfachen Bewegungsspielen die Konfliktfähigkeit als wichtige Lebenskompetenz gefördert und das Zusammenleben harmonischer werden kann.

Nächste Termine:

  • 10.11.2021 – 16:00 – 18:00 Uhr (Anmeldungen bis zum 04.11.2021 möglich)

Ablauf und Organisatorisches:

Wir bieten Ihnen diesen Vortrag über die Plattform Zoom an. Sie können einen Zugang als Einzelperson oder aber als Institution erwerben. Als Einrichtung haben sie so die Möglichkeit, den Vortrag als Informationsveranstaltung für Ihre Elternschaft anzubieten. Bei einer Anmeldung als Institution reservieren wir Ihnen zunächst bis zu 15 Zugänge. Bei Interesse darüber hinaus bitten wir Sie um kurze Rücksprache.

Für Ihre Teilnahme fällt eine Gebühr in Höhe von 15,00 € für Einzelpersonen und in Höhe von 55,00 € für Institutionen an.

Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung mit Nennung des Termins und unter Mitteilung einer Rechnungsanschrift bis zur angegebenen Anmeldefrist per E-Mail vor.

Mail

Zur Anmeldung

Über den Button können Sie uns direkt eine Mail zur Anmeldung senden.

Mail

Ihr Ansprechpartner

Dr. Ohle Wrogemann

Tel.: 06127-9999270

Kongress Karlsruhe Wie bringen wir Kinder in Schwung