Kinder unter 3 – Bewegt die Welt erobern

Kinder unter 3 Jahren erobern ihre Welt durch Bewegung. Kinder entwickeln ihre körperlichen, geistigen, emotionalen und sozialen Kompetenzen, indem sie Dinge anfassen, mit anderen Kindern toben oder springen. Bewegung ist gerade für die Jüngsten eine elementare Ausdrucksform sowie Grundlage von Gesundheit und Bildung.  Bewegung, Wahrnehmung und Spiel sind kindgemäße Prinzipien der Beziehungsgestaltung und Entwicklungsbegleitung, und zugleich Grundpfeiler einer guten pädagogischen Qualität in der Arbeit mit Kindern unter 3 Jahren.

Die von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. und der Universität Bayreuth entwickelte Fortbildung „Kinder unter 3 – Bewegt die Welt erobern“ nimmt die besonderen Herausforderungen im Umgang mit mit den Kleinsten in den Blick und reflektiert diese auf Basis eines humanistischen und ressourcenorientierten Menschenbildes. Folgerungen für die Weiterentwicklung der Arbeit in den Kitas der Teilnehmenden werden abgeleitet, nächste Schritte für die Weiterentwicklung der pädagogischen Konzepte in den Häusern unter Einbezug der Teams werden besprochen.

Pädagogische Fachkräfte erweitern ihre persönlichen und berufsbezogenen Kompetenzen, insbesondere durch die Auseinandersetzung mit folgenden Aspekten:
• Gestaltung einer entwicklungsfördernden Beziehung zu Kindern
• Etablierung kindgerechter und bedürfnisorientierter Handlungsweisen
• Umgang mit Erwartungen an die berufliche Rolle
• Initiierung individueller Bildungsprozesse im Rahmen institutioneller Gruppenbetreuung
• Aufbau tragfähiger und konstruktiver Beziehungen zu Eltern
• Entwicklung übereinstimmender Arbeitsweisen im Team

Termine:

  • 14. + 15. Juni 2021 in Speyer
Zum Flyer

Weitere Informationen

Einblick in den Flyer zum Veranstaltungsthema finden Sie auf unserer Unterseite zur Fortbildung in Kindertagesstätten oder direkt über den Button.

Die Fortbildung wird in Zusammenarbeit mit ILF Mainz angeboten. Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie über die Homepage des ILF.

Zum Flyer
Kongress Karlsruhe Wie bringen wir Kinder in Schwung