Bewegende Familie

Bewegung ist für die körperliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung unersetzlich. Bewegung gehört zu den elementaren Ausdrucksformen kindlicher Lebensfreude und eröffnet die Möglichkeit zur aktiven Auseinandersetzung mit der materialen und sozialen Umwelt. Über Bewegung erwerben Kinder wertvolle Persönlichkeitskompetenzen, lernen komplexe Zusammenhänge zu verstehen und erfahren ihre eigene Wirksamkeit. Deshalb sind vielfältige Bewegungserfahrungen während der ersten Lebensjahre enorm wichtig.

Das familiäre Umfeld nimmt bei der Gestaltung von Bewegungsmöglichkeiten eine Schlüsselrolle ein. Eltern sind Vorbilder und Initiatoren von Bewegungsanlässen. Sie sind maßgeblich an der Ausbildung eines bewegten Lebensstils ihrer Kinder beteiligt. Eltern sollten daher um die Bedeutung von Bewegung für eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder wissen und Impulse für ein bewegtes Familienleben setzen..

Die BAG engagiert sich in Netzwerkprojekten für einen bewegten Familienalltag und bietet praxisnahe Informationen und Veranstaltungen für Eltern und alle weiteren Familienangehörige, die Sie in ihrer Rolle als Entwicklungsbegleiter stärken.